aktuell
Titel

Guten Tag, liebe Leserin, lieber Leser!

 

Wir freuen uns sehr, dass unser Reformationstheater "QUASIMODO - Tumult in Genf" im Januar dieses Jahres 2018 ein Erfolg war!

Unten steht eine Kritik:

Bitte den Link einfügen:

 

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/aarau/zickenkrieg-in-der-reformation-132090317

 

Nächste Lesungen:

 

 

19. April, im Odeon in Brugg, Lyriklesung, zusammen mit der Tübinger Lyrikerin Eva Christina Zeller um 20 Uhr.

 

25. April, Im Literaturhaus in Lenzburg, um 20 Uhr, Buchvernissage zum Thema Reformation

 

 

 

Video von Claudia Storz auf Youtube:

 

(Suchen unter: Claudia Storz)

10 Minuten-Performance Lyrik und Musik

oder copy/paste

https://www.youtube.com/watch?v=UBVuu4o11Ec

 

 

 

Informationen zu den letzten Publikationen:

 

"Sperriges Leben", Erzählungen, eFeF-Verlag, 2017

 

 "Boote für den blinden Passagier", eFeF-Verlag Wettingen, Gedichte und Notate, mit eigenen Fotos illustriert, (quadratisch), 29.- Fr. (26 €)

 

- "Jessica" Roman, neu wieder eFeF (in der 4. Edition) aufgelegt! 

 

"Federleichter Viertelmond", Lyrik, bei eFeF.

 

Meine Bücher können in jeder Buchhandlung bestellt werden!

 

 

Ausserdem:

- "Alles wandelt sich", mein Beitrag in einer Anthologie des PEN-Verbandes zum 2000. Todestag von Ovid.

 

 

Hebed eu Sorg!

es grüsst euch von Herzen, Claudia Storz

 

ich freu mich über Antworten, Anregungen und Fragen auf meine Mailadresse: claudiastorz@gmx.ch!